In meiner alten Wohnung habe ich an einem One-Wire-Bus 12 Temperatursensoren gehabt, und deren Daten über ca. 1,5 Jahre gesammelt. Den ganzen Kram habe ich jetzt in einer PostgreSQL-Datenbank liegen und werde nun nach und nach ein paar bunte Graphen hier malen. Wenn ich das gut genug finde, schreibe ich sicherlich noch einen Eintrag auf dem Weblog dazu, sonst kriegt man ja nicht mit, was hier so vor sich geht.

Zu dem alten System gibt es hier noch einen Eintrag auf Esperanto ;-)

Erstmal den ganzen Datenmüll in der Übersicht: