2016-09-16

  • GoAccess — Analysetool für Webserver-Logs auf der Kommandozeile. Vorhin gemerkt, dass das auch in EPEL ist, aber nicht in der aktuellesten Version, da auf release-monitoring.org eine URL eingetragen war, die so nicht mehr funktionierte. War zum Glück ziemlich leicht das anzupassen. <3

2016-06-04

  • GPU-based Onion Hash generator — Erlaubt es auch „vanity GPG keys“ zu erzeugen. Sowas habe ich schon länger gesucht um Leuten, die Short IDs für ausreichend halten, mal die Realität um die Ohren zu hauen.

2016-05-09

  • Precious Plastic, Projekt für DIY-Maschinen um Plastik zu zerkleinern und umzuformen.

2016-04-18

2016-01-30

2016-01-12

2015-12-09

2015-11-17

  • Geo for Bootstrap — Geocities-Bootsrap-Theme-Dings. Brauche ich bestimmt irgendwann mal.

2015-10-27

2015-10-26

  • Vulnerability: Infiltrating a network via Powerline (HomePlugAV) adapters — von 2014. Keine Ahnung ob das noch relevant ist, aber vermutlich schon. Bin zufällig mal wieder über diesen Powerlinekram gestolpert und fand diesen, überall aufzufindenden, Hinweis verdächtig, dass das alles total sicher ist weil „128 Bit AES“. Aber natürlich nirgendwo ein Wort wie AES eingesetzt wird und wo die Keys dazu herkommen. Der Artikel gibt da ein paar Details zu.

2015-10-13

2015-10-12

  • Emoji Candidates aka “the quest to fill up all of Unicode”…
  • Syncany — Daten wild durch die Gegend schieben. Kann z.B. auch WebDAV.

2015-10-04

2015-10-03

2015-09-30

  • Juwelwespe — „Die Schabe unternimmt wegen der Manipulation an ihrem Nervensystem keinen Versuch, sich zu befreien.“
  • Junk Charts — Ein Diagrammkritiker rezensiert.

2015-09-25

2015-09-23

2015-09-21

  • Disable “Recently used” in GTK file/directory selector — Da hätte ich auch mal früher nach suchen können. Werde immer fast wahnsinnig, wenn ich Ctrl+L drücke, dann sowas wie /tmp eingebe und das dann nicht geht. Fuck that shit! (Übrigens: Alle Antworten anschauen, dann kriegt man es gut für GTK 2 und GTK 3 hin.)

2015-09-19

2015-09-14

2015-09-11

  • Chernobyl Welcome — Zweitägige All-Inclusive Touren nach Tschernobyl (von Kiew aus). Bieten auch andere Touren an, unter anderem zu einer Raketenbasis. War ja mal nah dran so eine Tour zu machen, als ich mit den verrückten Esperantisten da unten war. Angeblich war es aber so lange trocken gewesen, dass sie gerade keine Leute reingelassen hätten.

2015-09-08

  • Eidophor — Projektion von Fernsehbildern vor langer Zeit, involviert einen Ölfilm.
  • Fotorama — Bildergalerien in Javascript ohne Schmerzen und Rage.